About us

Wir sind Kristina und Sophia, in der Blüte unseres Lebens und wir lieben alles, was den Horizont erweitert. Sei es durch Reisen, persönliche Weiterentwicklung, anregende Gespräche oder die alltäglichen Begegnungen. Von daher war es wohl naheliegend, dass es uns beruflich ebenfalls in eine Richtung verschlagen wird, wo es um die Horizonterweiterung geht, wenn auch nicht unbedingt um die eigene. Um das Niveau des gemeinen Angelika-Kallwass-Zuschauers oder Apotheken-Umschau-Lesers zu verlassen, haben wir ein entsprechendes Studium absolviert und uns irgendwann als Kolleginnen auf der gleichen Station einer kleinen psychiatrischen Klinik irgendwo im Nirgendwo wiedergefunden.

Bei unserer täglichen Arbeit mit schwierigen Persönlichkeiten konnten wir feststellen, dass es mittlerweile viele therapeutische Konzepte für den Umgang mit sogenannten „beziehungsgestörten“ Menschen gibt. Gemeint ist damit nicht nur die klassische Liebesbeziehung, sondern jede Art von menschlicher Interaktion. Die Konzepte sind hauptsächlich darauf ausgerichtet, den Erkrankten wieder fit zu machen. Es finden sich hingegen kaum Angebote, die denjenigen coachen, der im Alltag mit solchen Menschen zu tun hat. Denn wer hat nicht diesen einen narzisstischen Arbeitskollegen, der sich ständig selbst beweihräuchert oder diese eine hysterische Freundin in der Clique, die sich regelmäßig von allen gemobbt fühlt. Deswegen wollen wir unsere Expertise aus fast zehn Jahren Berufserfahrung mit euch teilen, damit ihr all die herausfordernden Persönlichkeiten in eurem Alltag nicht nur endlich besser versteht, sondern auch der Umgang mit ihnen für euch bald zum Kinderspiel wird.

Falls ihr Themen habt, die euch besonders beschäftigen oder Fragen, die euch schon lange unter den Nägeln brennen, schreibt uns. Vielleicht haben wir auch bald ein paar Anregungen für euren persönlichen Problemkandidaten parat.

… und noch zwei kleine Anmerkungen am Rande … 

  1. Der Lesbarkeit zuliebe richten sich unsere Artikel nur an ein Geschlecht und das ist in unserem Fall das weibliche. Wir sind selbst Frauen, warum also nicht?! Selbstverständlich sind für uns jedoch immer alle anderen Formen mit inbegriffen.
  2. “Bei dem, was ihr da so schreibt, da könnte man ja meinen, ihr selbst habt keine Probleme und macht es immer nur richtig!”. Nein, denn auch wir lernen nie aus! Wir würden zwar behaupten, dass wir mittlerweile eine gewisse Expertise im Bereich Beziehungen haben, aber wir sind auch nur Menschen, die manchmal zwischenmenschlich echten Mist bauen 😉

Kristina

Studium der Psychologie

Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Fast 10-jährige Berufserfahrung

Langjährige Erfahrung in Einzel- und Gruppentherapie

Mehrjährige Arbeit im ambulanten und stationären psychotherapeutischen Setting

Vorliebe für Sport, gute Thriller, Escape Room (-Games) und Käsekuchen

Sophia

Studium der Kunsttherapie

Langjährige Erfahrung in Einzel- und Gruppentherapie

Mehrjährige Arbeit im ambulanten und stationären therapeutischen Setting

Leidenschaft für Kunst, Tanzen, Reisen und gutes Essen